Vorhang auf für die Gewinner des ZFA-Gestaltungswettbewerbs 2018

Beim diesjährigen ZFA-Gestaltungswettbewerb der Mediengestalter/-innen sollten geeignete Werbemittel für die Stuttgarter Amateurbühne „Theater im Parkett“ entworfen werden. Für die achtköpfige Jury stand bei der Auswahl der prämierten Arbeiten die gestalterische Wirkung im Vordergrund.

Alle Absolventen/-innen der Sommerprüfung 2018 waren aufgerufen, Teile ihrer Abschlussarbeit einzureichen. Es gab eine hohe Beteiligung mit 394 Einsendungen. Die Gewinner wurden in vier Kategorien ermittelt. Je nach Fachrichtung waren ein Plakat, ein Webauftritt, eine Handzettel-Serie oder ein Programmheft anzufertigen.

Wichtig ist der Jury folgender Hinweis: Man darf die gestalterische Qualität dessen, was beispielsweise die Absolvent/-innen der Fachrichtung Beratung lieferten, nicht mit den Ergebnissen aus der Fachrichtung Gestaltung und Technik vergleichen. Zu unterschiedlich sind die Inhalte, die jeweils in der Ausbildung vermittelt und die Leistungen, die in der Prüfung erwartet werden. Auch dieses Mal vergab die Jury nicht immer alle Siegplätze, sprach aber dafür Belobigungen für spannende Ideen in einzelnen Arbeiten aus. Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern!