Unsere­­ Ver­anstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungsangebote: Seminare, Workshops, Kurse und Kongresse rund um Druck & Medien.

Vertrieb 4.0 – Der Angebotsprofi
01. Januar 2019 // Onlinetraining

Bedeutung der Angebotsprozesse im Druckereibetrieb

Der klassische Prozess Anfrage – Angebot – Abschluss ist auch in Zeiten von E-Commerce und Industrie 4.0 ein sehr wichtiger Bestandteil des Vertriebes. In der Druck- und Medienbranche werden noch bis zu 95% des Umsatzes über diesem Vertriebsweg generiert. Die Digitalisierung der Unternehmen, wird auch den Angebotsprozess des Vertriebs weiter verändern.
Dennoch gilt aktuell: Der Angebotsprozess und die vertriebliche Interaktion mit dem Kunden ist der maßgebliche Erfolgsfaktor mit hoher Bedeutung für den Umsatz im Vertriebsprozess in Druckereibetrieben.

Unterschätztes Potenzial

Grundsätzlich ist zunächst einmal jeder Verkäufer der Ansicht, dass er diesen Prozess beherrscht und Anfragen und Angebote professionell managt. Aber warum bestehen dann zwischen einzelnen Unternehmen der gleichen Branche so enorme Unterschiede bei den Abschlussquoten?

Während der eine froh ist, wenn er 10% Aufträge aus seinen Angeboten erzielt, gewinnt ein anderer 50% und mehr!

Häufig beobachtete Schwächen im Angebotsprozess

Anfragen werden zu wenig vertrieblich qualifiziert
– Kommunikation vor dem Angebot oft nur per Mail
– Angebote sehen oft eher aus wie Lieferscheine
– Angebote werden nicht professionell nachgefasst
– der gesamte Angebotsprozess ist eher zeitgesteuert, als kunden- und auftragsorientiert

Oft gibt der Kunde gibt den Zeitdruck vor. Es ist Ihre Aufgabe als Verkäufer darauf Einfluss zu nehmen und zu verkaufen und nicht nur Angebote zu schreiben.
Nutzen Sie Ihre Verkaufschancen besser!

Inhalte der interaktiven Online-Zertifikatsweiterbildung

  • Der vdmno-Angebotsprofi

1. Kompetenzbaustein – Anfragemanagement und Angebotsgestaltung
– von der Anfragebearbeitung zum Anfragemanagement zur Anfragekultur
– die wichtigen und richtigen Qualitätsfragen vor dem Angebot
– Umgang mit Alibianfragen, Wettbewerbsdruck & Co vor dem Angebot
– Angebote einfach verkaufsorientierter gestalten

  • Ihre Vorteile
    – Sie entwickeln eine Anfragekultur und erhalten mehr und größere Anfragen
    – Sie vermeiden unnötigen Angebotsaufwand und sparen Zeit
    – Sie erkennen frühzeitig, ob Sie eine Chance auf den Auftrag haben
    – Ihre Angebote werden inhaltlich attraktiver und weniger preislastig
    – Sie erfahren, wo Digitalisierung im Angebotsprozess weitere Vorteile bietet
    – Sie verbessern systematisch Ihre Effizienz in der Bearbeitung von Anfragen und sparen Zeit und Ressourcen!

2. Kompetenzbaustein – Angebotsverfolgungsmanagement
– Organisation des Nachfassprozesses – Wer? Wann? Wie?
– professionelle Vorbereitung ist die halbe Miete und der richtige Einstieg
– Einwandbehandlung auf Profiniveau
– Verbindlichkeitswerkzeuge – damit nichts “anbrennt” bis zum Abschluss

  • Ihre Vorteile
    – Sie werden mehr Verbindlichkeit aufzubauen, ohne penetrant zu werden
    – Sie lernen Einwände leicht und erfolgreich behandeln
    – Sie werden ungerechtfertigte Nachlässe reduzieren oder ganz vermeiden
    – Sie bekommen häufiger als bisher die letzte Chance vor Auftragsvergabe
    – Sie verkürzen effektiv Angebotslaufzeiten und kommen schneller zum Auftrag
    – Sie verbessern systematisch Ihre Erfolgsquoten und gewinnen nachhaltig mehr Aufträge!
  • Die Zielgruppe
    – alle Mitarbeiter, die am Angebotsprozess beteiligt sind und mit dem Kunden interagieren
    – Vertriebsinnendienst
    – Vertriebsaußendienst
    – Vertriebsleitung
  • Interaktiven Online-Zertifikatsweiterbildung
    – 2 Lernkapitel mit über 60 praxiserprobten Lerneinheiten
    – 12 Wochen Laufzeit für nachhaltigen Ausbildungserfolg
    – Intensive Betreuung durch erfahrene TQS Consultants
  • Starttermin
    Jederzeit
  • Anmeldung
    Senden Sie uns eine Email und melden Sie sich noch heute an.
  • Investion
    Die Kosten betragen 480,–€ + MwSt. pro Teilnehmer für Nicht-Mitgliedsunternehmen
    Die Kosten betragen 450,–€ + MwSt. pro Teilnehmer für Mitgliedsunternehmen des vdmno

Die Rechnungsstellung erfolgt über die Beratungsgesellschaft des Verbandes Druck & Medien NordOst e.V. printXmedia Consult Nord-Ost GmbH.

Vertrieb 4.0 – Der Akquiseprofi
01. Januar 2019 // Onlinetraining

Bedeutung der Neukundengewinnung im Druckereiunternehmen

Dem Akquisitionsprozess kommt zu Recht ein besonderer Stellenwert zu, da er die Basis für den Aufbau und die Entwicklung eines erfolgreichen Unternehmens ist.
Wer neue Kunden identifizieren, qualifizieren und gewinnen kann, wird sein Geschäft erfolgreicher entwickeln, als Unternehmen die nur auf Bestandskunden setzen.

Warum nutzen rund 90% aller Unternehmen das vorhandene Potenzial zur Neukundengewinnung nicht optimal aus?

Beantworten Sie sich ganz offen einmal die folgenden Fragen:

1. Organisation und Planung
Haben wir ein klares Wunschkundenprofil?
Wissen wir, welche Kunden wir ansprechen und gewinnen wollen?
Haben wir eine gepflegte Wunschkundenliste?

2. Prozesse und Methoden
Haben wir einen durchdachten und nachvollziehbaren Akquisitionsprozess?
Haben wir die richtigen Methoden zur Akquisition ausgewählt?

3. Akquisitionskompetenz
Haben wir die notwendige Kompetenz zur Neukundengewinnung ausgebildet?
Können wir Mitarbeiter, die akquirieren können?

Wenn Sie diese Fragen nicht alle eindeutig mit „Ja“ beantworten können,
dann haben wir eine gute Nachricht für Sie …

Akquisition kann man lernen! Ab sofort sogar auch online beim vdmno.

 Inhalte der interaktiven Online-Zertifikatsweiterbildung

  •  Der vdmno-Akquiseprofi

4 Kompetenzbausteine mit über 60 Lerneinheiten für Ihren Akquiseerfolg

– Kurzanalyse Ihres Akquisitionsprozesses
– Systematische und nachvollziehbare Akquisitionsprozesse
– Umsetzungsübung – Kundenprofil
– Umsetzungsaufgabe – Wunschkundenliste
– Kommentierte Echttelefonate – Recherche Ansprechpartner per Telefon
– Umsetzungsaufgabe – Recherche Ansprechpartner
– Kommentierte Echttelefonate – Terminvereinbarung am Telefon
– Umsetzungsübung – Zielgespräche
– Umsetzungsübung – Gestaltung Erstpräsentation

// Zusätzlich lernen Sie

– Kontakten und erreichen von Topentscheider in Wirtschaft und Politik
– Messen zur effizienten Ansprache von Neukunden
– Effektive Rückgewinnung verlorener Kunden
– Kundenbindung über moderne Empfehlungsprozesse
– Interessentengewinnung als digitale Akquiseunterstützung

Dieser Lehrgangs liefert Ihnen und Ihren Mitarbeitern notwendiges Wissen und Können, um erfolgreich neue Kunden zu identifizieren, zu qualifizieren und zu gewinnen!

  • Vorteile
    – Sofort umsetzbares Praxiswissen
    – Erfolgreicher Einsatz in allen B2B Branchen
    – Steigern Sie messbar Ihren Akquisitionserfolg
    – Gewinnen Sie mehr und größere Neukunden
    – Erfahren Sie, wie Neukundengewinnung wirklich Spaß macht
  • Die Zielgruppen
    – alle Mitarbeiter die in der Neukundengewinnung erfolgreich agieren möchten
    – Vertriebsinnendienst
    – Vertriebsaußendienst
    – Vertriebsleitung
  • Interaktiven Online-Zertifikatsweiterbildung
    – 4 Lernkapitel mit über 60 praxiserprobten Lerneinheiten
    – 12 Wochen Laufzeit für nachhaltigen Ausbildungserfolg
    – Intensive Betreuung durch erfahrene Consultants
  • Starttermin
    Jederzeit
  • Anmeldung
    Senden Sie uns eine Email und melden Sie sich noch heute an.
  • Investion
    Die Kosten betragen 480,–€ + MwSt. pro Teilnehmer für Nicht-Mitgliedsunternehmen
    Die Kosten betragen 450,–€ + MwSt. pro Teilnehmer für Mitgliedsunternehmen des vdmno

Die Rechnungsstellung erfolgt über die Beratungsgesellschaft des Verbandes Druck & Medien NordOst e.V. printXmedia Consult Nord-Ost GmbH.

Preprint Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Theorie
23. April 2019 // Oldenburg

Inhalt

  • Zielgruppe
    Mediengestalter Digital und Print
    › FR Konzeption und Visualisierung
    › FR Gestaltung und Technik
    › FR Beratung und Planung
  • Empfohlendes Ausbildungjahr
    › 2. Ausbildungsjahr
  • Besprechung und Übung
    › der vom ZFA veröffentlichten Prüfungsthemen
    › der Prüfungsfächer Kommunikation und WiSo
    › der Prüfungsaufgaben
  • Veranstaltungsort
    › üa Druck und Medien im NordOsten
    Ehnernstraße 132 · 26121 Oldenburg

Dozenten

› Ingo Kellerwessel, Diplom-Grafikdesigner
Ausbilder Preprint üa

  • Hinweise
    Ideal als Vorbereitung auf die theoretische Abschlussprüfung.
    Ergänzend empfehlen wir für FR Gestaltung und Technik Print
    den 
    Kurs Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Praxis und
    für FR Beratung und Planung Auftagsmanagement Kalkulation & Sachbearbeitung.

    Auf Anfrage bieten wir die Theorie-Kurse – ab einer Teilnehmerzahl von fünf Auszubildenden –
    auch in den vdmno-Geschäftsstellen in Hannover und Berlin an.
    Kosten für Auszubildende aus anderen Landes- verbänden und für Umschüler entnehmen Sie bitte den allgemeinen Hinweisen.
  • Dauer
    › 5 Tage
  • Kosten
    › Azubis Mitglied vdmno 375,00 €
    › Azubis Nichtmitglied sowie Umschüler und Facharbeiter aus Mitglieds- und Nichtmitgliedbetrieben 1.025,00 €
  • Weitere Informationen
    Der Kursüberblick: http://bit.ly/üaKursbroschüre
    Die Anmeldebogen: bit.ly/Anmeldebogen

Preprint Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Theorie
06. Mai 2019 // Oldenburg

Inhalt

  • Zielgruppe
    Mediengestalter Digital und Print
    › FR Konzeption und Visualisierung
    › FR Gestaltung und Technik
    › FR Beratung und Planung
  • Empfohlendes Ausbildungjahr
    › 2. Ausbildungsjahr
  • Besprechung und Übung
    › der vom ZFA veröffentlichten Prüfungsthemen
    › der Prüfungsfächer Kommunikation und WiSo
    › der Prüfungsaufgaben
  • Veranstaltungsort
    › üa Druck und Medien im NordOsten
    Ehnernstraße 132 · 26121 Oldenburg

Dozenten

› Ingo Kellerwessel, Diplom-Grafikdesigner
Ausbilder Preprint üa

  • Hinweise
    Ideal als Vorbereitung auf die theoretische Abschlussprüfung.
    Ergänzend empfehlen wir für FR Gestaltung und Technik Print
    den 
    Kurs Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Praxis und
    für FR Beratung und Planung Auftagsmanagement Kalkulation & Sachbearbeitung.

    Auf Anfrage bieten wir die Theorie-Kurse – ab einer Teilnehmerzahl von fünf Auszubildenden –
    auch in den vdmno-Geschäftsstellen in Hannover und Berlin an.
    Kosten für Auszubildende aus anderen Landes- verbänden und für Umschüler entnehmen Sie bitte den allgemeinen Hinweisen.
  • Dauer
    › 5 Tage
  • Kosten
    › Azubis Mitglied vdmno 375,00 €
    › Azubis Nichtmitglied sowie Umschüler und Facharbeiter aus Mitglieds- und Nichtmitgliedbetrieben 1.025,00 €
  • Weitere Informationen
    Der Kursüberblick: http://bit.ly/üaKursbroschüre
    Die Anmeldebogen: bit.ly/Anmeldebogen

Print Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Theorie
06. Mai 2019 // Oldenburg

Inhalt

  • Zielgruppe
    Medientechnologe Druck
    › W2-1 Bogenoffsetdruck
    › W2-2 Akzidenz Rollenoffset
    › W2-3 Zeitungsdruck
    › W2-4 Formulardruck
    › W2-8 Verpackungsdruck Offset
    › W2-9 Etikettendruck Offset
  • Empfohlendes Ausbildungjahr
    › 2. Ausbildungsjahr
  • Besprechung und Übung
    › der vom ZFA veröffentlichten Prüfungsthemen
    › der Prüfungsfächer Kommunikation und WiSo
    › der Prüfungsaufgaben
  • Veranstaltungsort
    › üa Druck und Medien im NordOsten
    Ehnernstraße 132 · 26121 Oldenburg

Dozenten

› Gunnar Moritz, Industriemeister Druck
Ausbilder Print | Postprint üa

  • Hinweise
    Ideal als Vorbereitung auf die theoretische Abschlussprüfung.
    Zusätzlich empfehlen wir die Kurse Drucken III und PSO III.
    Auf Anfrage bieten wir die Theorie-Kurse – ab einer Teilnehmerzahl von fünf Auszubildenden –
    auch in den vdmno-Geschäftsstellen in Hannover und Berlin an.
    Die Kosten für Auszubildende aus anderen Landesverbänden und für Umschüler
    entnehmen Sie bitte den allgemeinen Hinweisen.
  • Dauer
    › 5 Tage
  • Kosten
    › Azubis Mitglied vdmno 375,00 €
    › Azubis Nichtmitglied sowie Umschüler und Facharbeiter aus Mitglieds- und Nichtmitgliedbetrieben 1.025,00 €
  • Weitere Informationen
    Der Kursüberblick: http://bit.ly/üaKursbroschüre
    Die Anmeldebogen: bit.ly/Anmeldebogen

Jahresversammlung 2019
17. Mai 2019 // Wittenberg

  • LUTHERSTADT WITTENBERG DIE WIEGE DER REFORMATION ERLEBEN

Die Lutherstadt Wittenberg ist eine lebenswerte und moderne Stadt und im Jahr 2019 Tagungsort der gemeinsamen Jahresversammlung der Verbände Druck und Medien Mitteldeutschland e. V. und Nordost e. V. Das wohl prägendste Ereignis dieser Stadt fand am 31. Oktober 1517 mit dem Anschlag bzw. Veröffentlichung der 95 Thesen über den Ablasshandel in der katholischen Kirche von Dr. Martin Luther an der Schlosskirche zu Wittenberg statt.
Keine Stadt ist so mit der Reformation verbunden wie die Lutherstadt an der Elbe. Die Reformation nahm hier ihren Anfang. Als Hauptstadt des sächsischen Kurkreises und herzogliche und kurfürstliche Residenz von Sachsen-Wittenberg machte Kurfürst Friedrich der Weise Wittenberg zu einem führenden geistigen und kulturellen Zentrum Europas. Renaissancegebäude aus dieser Blütezeit bestimmen noch heute das Stadtbild.
Das reformationsgeschichtliche Ensemble Wittenbergs aus Schlosskirche, Stadtkirche, Lutherhaus und dem Melanchthonhaus gehört seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Diese Epoche können Sie bei Ihrer Reise in die Reformationsstadt mit uns gemeinsam erleben. Darüber hinaus werden interessante Vorträge Ihre Jahrestagung bereichern.

Freuen Sie sich auf die schöne Stadt an der Elbe.
Kommen Sie in die Stadt der Reformation. Es lohnt sich.

Herzlichst Ihre

Verbände
Mitteldeutschland e. V. & NordOst e. V.

 

 

Klebebinder III
20. Mai 2019 // Oldenburg

Inhalt

  • Zielgruppe
    Medientechnologe Druckverarbeitung
    › W2-2 Akzidenzproduktion
    › W2-3 Buchproduktion
  • Empfohlendes Ausbildungjahr
    › 3. Ausbildungsjahr
  • Verarbeitungstechnologien und -prozesse beim Klebebinder
    › Aufbau des Klebebinders
    › Eingesetzte Papiere
    › Verwendete Klebstoffe
    › Arten der Rückenbearbeitung
    › Rüsten und Konfigurieren des Klebebinders
  • Auftragsbezogenes Einrichten
    › Kontrolle und Optimieren des Verarbeitungsprozesses
    › Steuern und Überwachen des Prozesses
    › Überprüfung und Kontrolle der Arbeitsergebnisse
  • Veranstaltungsort
    › üa Druck und Medien im NordOsten
    Ehnernstraße 132 · 26121 Oldenburg

Dozenten

› Gunnar Moritz, Industriemeister Druck
Ausbilder Print | Postprint üa

  • Hinweise
    Es besteht die Möglichkeit im Rahmen des Kurses vor der IHK Oldenburg die praktische Abschlussprüfung abzulegen.
  • Die Kosten für Auszubildende aus anderen Landesverbänden und für Umschüler entnehmen Sie bitte den allgemeinen Hinweisen. Haben Sie Interesse, Ihre Facharbeiter in diesem Themenblock schulen zu lassen? Vielleicht in einer Inhouse- oder Einzel- schulung? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
  • Dauer
    › 5 Tage
  • Kosten
    › Azubis Mitglied vdmno 375,00 €
    › Azubis Nichtmitglied sowie Umschüler und Facharbeiter aus Mitglieds- und Nichtmitgliedbetrieben 1.025,00 €
  • Weitere Informationen
    Der Kursüberblick: http://bit.ly/üaKursbroschüre
    Die Anmeldebogen: bit.ly/Anmeldebogen

Digitalprint Prüfungsvorbereitung III Abschlussprüfung Praxis
03. Juni 2019 // Oldenburg

Inhalt

  • Zielgruppe
    Medientechnologe Druck
    › W2-11 Digitaldruck
  • Empfohlendes Ausbildungjahr
    › 3. Ausbildungsjahr
  • Praktisches Erarbeiten und Üben
    von Prüfungsaufgaben des ZFA
    › Besprechen der Ergebnisse
  • Ziel des Prüfungsvorbereitungskurses:
    Routine bekommen und Erfahrung sammeln
  • Veranstaltungsort
  • › Verband Druck & Medien NordOst e.V.
    Bödekerstraße 10 · 30161 Hannover› üa Druck und Medien im NordOsten
    Ehnernstraße 132 · 26121 Oldenburg

Dozenten

› Gunnar Moritz, Industriemeister Druck
Ausbilder Print | Postprint üa

› Ingo Kellerwessel, Diplom-Grafikdesigner
Ausbilder Preprint üa

  • Hinweise
    Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Kurses vor der IHK Oldenburg
    die praktische Abschlussprüfung abzulegen.
  • Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
    Die Kosten für Auszubildende aus anderen Landesverbänden und für Umschüler
    entnehmen Sie bitte den allgemeinen Hinweisen.
  • Dauer
    › 5 Tage
  • Kosten
    › Azubis Mitglied vdmno 375,00 €
    › Azubis Nichtmitglied sowie Umschüler und Facharbeiter aus Mitglieds- und Nichtmitgliedbetrieben 1.025,00 €
  • Weitere Informationen
    Der Kursüberblick: http://bit.ly/üaKursbroschüre
    Die Anmeldebogen: bit.ly/Anmeldebogen

Pricing Kongress 2019 – Bessere Preise realisieren
05. Juni 2019 // Frankfurt am Main Flughafen

  • Pricing in der Druckindustrie

Trotz deutlicher Preiserhöhungen seitens ihrer Lieferanten sehen sich nur wenige Druckereien in der Lage, ihre Abnehmerpreise entsprechend anzupassen. Für viele Druckereien ist diese Entwicklung alarmierend. Denn für das wirtschaftliche Überleben müssen es Druckereien schaffen, trotz der Kostensteigerungen ein höheres Maß an Wertschöpfung für sich zu generieren.
Bislang haben viele Unternehmen mit einer stringenten Kosten- und Prozess-Optimierung darauf reagiert, um die notwendigen Margen zu erhalten.

Viel zu selten wird dabei berücksichtig, dass ein professionelles Preismanagement den viel größeren Hebel für die Beeinflussung des Betriebsergebnisses bietet. Gerade in Märkten mit standardisierten Produkten, die von Überangebot und Verdrängungswettbewerb geprägt sind, ist eine professionelle und disziplinierte Preissteuerung überlebenswichtig.

Hier finden Sie weitere ausführliche Informationen.

  • Anmeldung

Nutzen Sie bitte das hinter diesem Link hinterlegte Anmeldeformular.

Besteuerung von Druckerzeugnissen – voller oder ermäßigter Steuersatz?
02. Juli 2019 // Oldenburg

Der Umsatzsteuersatz für bestimmte Druckerzeugnisse führt bei der Angebots- und Rechnungsstellung häufig zu Zweifeln darüber, welcher Steuersatz für die Lieferung von Druckerzeugnissen gilt: der allgemeine (volle) Steuersatz in Höhe von 19 % oder der ermäßigte Steuersatz (7 %). Deshalb bieten wir unseren Mitgliedern ein Seminar zu diesem Thema an, damit die Teilnehmer bei der Bestimmung des Umsatzsteuersatzes mehr Sicherheit erhalten.

Inhalt
In unserem Seminar wollen wir Sie über die wirtschaftliche Bedeutung des richtigen Steuersatzes informieren. Anhand von typischen Fehlern aus der Praxis von Druckereien werden die wichtigsten Grundsätze und Bestimmungen des Umsatzsteuer- und Wettbewerbsrechts erläutert, insbesondere die einschlägigen Verwaltungsregelungen zur Anwendung des ermäßigten Steuersatzes.

  • Mehrwertsteuer – was ist das?
  • Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze – wozu?
  • Angebote/Rechnungen richtig schreiben
  • Mehrwertsteuer im innergemeinschaftlichen Handel

Mehrwertsteuer in der Druckindustrie

  • Werklieferung/Werkleistung?
  • Begünstigt/nicht begünstigt?
  • Welchen Einfluss hat Werbung im Produkt?
  • Streit- und Grenzfälle

Darüber hinaus erhalten Sie Tipps und Ratschläge, wie Sie in der täglichen Geschäftspraxis eigene finanzielle Verluste sowie Ärger und Unzufriedenheit bei Ihren Kunden vermeiden können. Während des Seminars ist ausreichend Zeit für Diskussionen über Ihre konkreten Problemfälle und Praxisbeispiele.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Sachbearbeiter, Verkäufer und Buchhalter aber auch an alle Fachkräfte aus der Verwaltung von Druckereien, die über den zutreffenden Umsatzsteuersatz entscheiden müssen.

Termin
Dienstag, 02. Juli 2019

Seminardauer
Wir beginnen mit einem kleinen Imbiss um 12.30 Uhr
Ende ca. 16.00 Uhr

Referent
Henning Marcard
Verband Druck und Medien NordOst e.V.
Geschäftsstelle Berlin