NEUSTART KULTUR: Zuschüsse für Verlage und Buchhandlungen

  • Inhalt des Teilprogramms für Verlage und förderfähige Kosten
    Verlage werden bei der Herstellung neuerscheinender Bücher (gedruckte Bücher, Hörbücher, E-Books oder Kalender) unterstützt.
    Allerdings darf pro Verlag nur ein Antrag für die Förderung eines Buchtitels gestellt werden.
    Förderfähige Kosten:
    Druckkosten wie Papier, Druck inkl. Einrichtungskosten und Farbe, buchbinderische Verarbeitung und Bereitstellung bei gedruckten Büchern und Hörbüchern (Booklets).
    Produktionskosten, z. B. Satz und Lithographie, Lektorat und Korrektorat, Illustration und Layout, soweit der Urheber der gestaltenden Elemente nicht gleichzeitig Autor des Buches ist. Autorenhonorare sind nicht förderfähig.
    Kosten wie Studiomiete und -technik, Sprecherhonorare, Lektorat sowie die Kosten für die Erstellung von Booklet und Verpackung bei der Produktion von Hörbüchern.

Detaillierte Informationen zum Antragsverfahren, zur Art und dem Umfang der Zuwendungen und anderen Informationen, wie der Kumulierung mit anderen Hilfen, finden sich in den von der Staatsministerin für Kultur und Medien veröffentlichten Dokumenten bezüglich der Fördergrundsätze der Programme. Diese Dokumente finden registrierte Mitglieder hier.

Das komplette Rundschreiben können registrierte Mitglieder hier downloaden