Indexwerte der Erzeugerpreise für Maschinen, Apparate und Anlagen der Druck- und Medienindustrie 1990 – 2020

Mit Indexwerten kann die Wertentwicklung von Maschinen und Anlagen der Druck- und Medienindustrie beurteilt werden. Die auf diesen Indexwerten basierenden Multiplikatoren erleichtern die Ermittlung von aktuellen Wiederbeschaffungsneuwerten (WBN) in der Kosten- und Leistungsrechnung der Betriebe bei einzelnen Anlagen, ausgehend vom jeweiligen Anschaffungsjahr. So entfällt durch den Rückgriff auf die Indexwerte die aufwendige Einzelermittlung eines WBN.

  • Indexreihen der Erzeugerpreise für die Druck- und Medienindustrie
  • Warum Indizes?
  • Ermittlung von Wiederbeschaffungsneuwerten mit Indizes
  • Beispiel zur Ermittlung des Wiederbeschaffungsneuwertes

Das komplette Rundschreiben können registrierte Mitglieder hier downloaden