Förderung von klimaschonenden Nutzfahrzeugen

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Anschaffung von Nutzfahrzeugen mit alternativen Antrieben und dazugehöriger Ladeinfrastruktur ist gestartet und endet 2024. Der erste Förderaufruf läuft vom 16.08.2021 bis zum 27.09.2021. Es wird bis Ende 2024 laufen und umfasst 1,6 Mrd. Euro für die Förderung klimafreundlicher Nutzfahrzeuge sowie 5 Mrd. Euro für zugehörige Tank- und Ladeinfrastruktur.

Förderberechtigt sind Unternehmen des privaten Rechts, kommunale Unternehmen, Gebietskörperschaften, Körperschaften sowie Anstalten des öffentlichen Rechts und eingetragene Vereine.

Ein erster Förderaufruf ist bis zum 27.09.2021 befristet. Im Anschluss werden weitere Förderaufrufe mit ggf. etwas angepassten Schwerpunkten folgen.

Informationen zum Förderprogramm und zum Förderaufruf bis 27.09.2021 finden Sie unter:

Das Portal beim BAG zum Einreichen der Förderanträge im Rahmen des ersten Förderaufrufes wird ab dem 16.08.2021 um 09:00 Uhr freigeschaltet und bleibt bis zum 27.09.2021 offen.

Das komplette Rundschreiben mit Ausführungen, welche drei Hauptpunkte konkret von der Förderrichtlinie bzw. dem 1. Förderaufruf umfasst sind, finden registrierte Mitglieder hier.