Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab 2023

Ab dem 1. Januar 2023 ersetzt die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) weitgehend die bisherigen Papierbescheinigungen. Die Verbände stellen ihren Mitgliedern Informationen und Mustertexte zur Umstellung der betrieblichen Abläufe zur Verfügung.

Das komplette Rundschreiben mit näheren Ausführungen und einem FAQ-Papier der BDA können registrierte Mitglieder hier downloaden.

  • Ein Musterschreiben zu den Änderungen, mit dessen Hilfe die Arbeitnehmer über das neue Verfahren informiert werden können, sowie einen angepassten Textbaustein für Arbeitsverträge ab dem 1. Januar 2023 können Mitglieder bei Inge Oberheide (T: 0511 33806-33, E: oberheide@vdmno.de) anfordern.