Corona: Verlängerung Kurzarbeitergeld beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 9. Juni 2021 die Verlängerung der coronabedingten Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld bis Ende September 2021 beschlossen. Dies betrifft die erleichterten Zugangsvoraussetzungen sowie die vollständige Erstattung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung.

Die Dritte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung (3. KugÄV) finden Sie hier.

  • Stellungnahme bvdm
    Der bvdm begrüßt die Verlängerung der Sonderregelungen, da viele Betriebe weiterhin mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben. Wichtig ist aber, dass auch diese Verlängerungen der Kurzarbeitergeldregelungen durch den Bundeshaushalt finanziert werden. Dafür muss zwingend das Defizit in der Arbeitslosenversicherung durch einen Bundeszuschuss ausgeglichen werden.

Die Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft.

Das komplette Rundschreiben können registrierte Mitglieder hier downloaden