Corona-Pandemie 2020: Wie steht Ihr Betrieb im Vergleich zur Branche da?

Für die Bewertung der eigenen Lage in dieser besonderen Situation bietet sich der Bilanzkennzahlenvergleich der Verbände Druck und Medien an.

Der Jahresabschluss des Unternehmens stellt hierfür eine hervorragende Informationsbasis, da er ein von Steuerberatern oder Wirtschaftsprüfern überprüftes Ergebnis des Unternehmens attestiert. Der Abschluss ist daher sowohl für die Analyse des abgelaufenen Geschäftsjahres als auch zur Absicherung der Planungen des laufenden sowie zukünftiger Geschäftsjahre geeignet.

Zur Erläuterung gegenüber Finanzierern, aber auch betriebsinternen Adressaten, wie z. B. Mitarbeitern oder Betriebsrat ist eine Zukunftsbetrachtung auf Basis der Vergangenheit von entscheidender Glaubwürdigkeit. Mit dem Bilanzkennzahlenvergleich ist das mit wenig Aufwand einfach und schnell möglich. Die Verbände Druck und Medien verfügen über eine hohe Expertise in der Auswertung von Jahresabschlüssen sowie jahrzehntelanger Erfahrung im Benchmarking für die Druckindustrie. Mitgliedsunternehmen der Verbände Druck und Medien erhalten ihre Bilanzkennzahlen und ihr Unternehmens-Cockpit, welches das eigene Unternehmen im Benchmark der Branche zeigt, als kostenfreien Service von uns.

Mit dem Unternehmens-Cockpit steht Unternehmen ein einmaliges Benchmark-Instrument zur Verfügung und bietet Informationen, die sonst Banken vorbehalten sind. Durch den direkten Vergleich können sehr schnell eigene Wettbewerbsvorteile, aber auch Ansätze zur Optimierung wichtiger Kennzahlen, wie z. B. Eigenkapitalquote, Cashflow oder Umsatzrendite erkannt werden.

Die Teilnahme am Bilanzkennzahlenvergleich erfolgt ausschließlich über die Verbände Druck und Medien.