Betriebsratswahlen 2022 – BDA-Publikationen zu neuen Regeln

Die BDA informiert im Praxishandbuch “Betriebsratswahlen 2022” und BDAktuell “Das Betriebsverfassungsgesetz“ über die bei den Betriebsratswahlen im Frühjahr 2022 zu beachtenden Änderungen des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung.

Der Bundesrat am 8. Oktober 2021 der Verordnung zur Änderung der Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz zugestimmt. Die Verordnung tritt am Tag nach ihrer Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft.

Mit der Verordnung werden in erster Linie die Änderungen im Betriebsverfassungsgesetz durch das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ nachvollzogen, soweit diese einen Bezug zum Wahlverfahren aufweisen.

Die regelmäßigen Betriebsratswahlen finden alle vier Jahre in der Zeit vom 1. März bis 31. Mai statt, das nächste Mal im Frühjahr 2022. Mit den neuen Regeln sollten sich neben den Wahlvorständen auch die Arbeitgeber vertraut machen, um eine ordnungsgemäße Betriebsratswahl zu gewährleisten.

Mit Blick auf die bevorstehenden Wahlen und die Änderungen im Wahlverfahren hat die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) ihre Publikationen zum Betriebsverfassungsgesetz und den Betriebsratswahlen überarbeitet und aktualisiert:

BDAktuell Nr. 1, 12. Auflage
“Das Betriebsverfassungsgesetz –
Praxisbezogene Erläuterung und vollständige Textausgabe inklusive Wahlordnung“
von Rainer Huke und Thomas Prinz
Hrsg.: BDA Oktober 2021, ca. 196 Seiten
13,90 EUR je Exemplar

Praxishandbuch Band 7
“Betriebsratswahlen 2022 – Die Wahlordnung zum BetrVG“
von Thomas Prinz, Steffen Schöne und Helena Wolff
Hrsg.: BDA Oktober 2021, ca. 180 Seiten
21,90 EUR je Exemplar

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Titel sind voraussichtlich in ca. 4 Wochen lieferbar. Die Staffelpreise können Sie den Bestellscheinen entnehmen. Eine Vorbestellung über das Internetportal www.arbeitgeberbibliothek.de ist ebenfalls möglich. Dort finden Sie auch eine Leseprobe.

Das komplette Rundschreiben mit einem Überblick über die wesentlichen Änderungen können registrierte Mitglieder hier downloaden