Abmahnwelle gegen Website-Betreiber wegen Google Fonts: Razzia bei Abmahnanwalt Kilian Lenard in Berlin

 

Laut einem Bericht des Tagespiegel sei am vergangenen Mittwoch bei dem Berliner Abmahnanwalt Kilian Lenard eine Razzia per richterlichem Durchsuchungsbeschluss vonseiten der Staatsanwaltschaft Berlin durchgeführt worden. Dem Anwalt wird vorgeworfen, mit seinem Mandanten Martin Ismail massenhaft und in rechtsmissbräuchlicher Weise Abmahnungen gegen Website-Betreiber aufgrund von dynamisch eingebundenen Google Fonts vorgenommen zu haben. Lenard bot den Betroffenen in seinem Abmahnschreiben an, gegen eine Schadenersatz-Zahlung in Höhe von 170 EUR auf eine Klage zu verzichten. Mehr als 400 Betroffene stellten schließlich ihrerseits Strafanzeige gegen den Abmahnanwalt, was nun zur Durchsuchung seiner Kanzlei führte.

Auch innerhalb unserer Mitgliedschaft wissen wir von vielen Abmahnfällen in Sachen Google Fonts. Sollten auch Sie von einer Abmahnung betroffen sein, zahlen Sie auf keinen Fall den geforderten angeblichen Schadensersatz.

Erstmalig am 12. August 2022 berichteten wir bereits von einer anrollenden Abmahnwelle. Nach einer Entscheidung des Landgerichts München vom Januar dieses Jahres ist die Nutzung von Google Fonts in der Art datenschutzrechtlich unzulässig, dass beim Aufruf der Webseite eine Verbindung zu einem Google-Server hergestellt wird und eine automatische Übertragung der dynamischen IP-Adresse der Webseitennutzer ohne Einwilligung an Google stattfindet.

Wenn auch Sie Websites betreiben, empfehlen wir Ihnen weiterhin dringend, Google Fonts lokal auf dem Webserver zu installieren. Die Verwendung von Google Fonts ist grundsätzlich unbedenklich, allerdings sollten diese unbedingt lokal auf dem eigenen Webserver installiert werden, sodass kein Nachladen von einem Google-Server stattfindet.

Weitere Informationen zum Thema:
https://www.heise.de/news/DSGVO-Abmahnwelle-wegen-Google-Fonts-7206364.html

Ist Ihre Website betroffen?
Auf der folgenden Seite können Sie eine etwaige Abmahngefährdung überprüfen:
https://www.e-recht24.de/google-fonts-scanner

Auf dieser Seite erhalten Sie detaillierte Informationen, welche Fonts ggf. problematisch sind:
https://sicher3.de/google-fonts-checker/

Sie haben technische Fragen?
Wenden Sie sich gern an Ronny Willfahrt aus unserem Referat Technik:
E-Mail: willfahrt@vdmno.de
Tel.: 0511 33806-41

Sie sind mit einer Abmahnung konfrontiert?
Wenden Sie sich gern an Martin Maischak aus unserem Referat Recht:
E-Mail: maischak@vdmno.de
Tel.: 0511 33806-42