Gestaltungswettbewerb vdmno

Der 26. Gestaltungswettbewerb ist entschieden!


Das Thema
In Deutschland entwickelt sich aktuell eine neue Bierkultur!  
Das Craft Beer!
Übersetzt man das, geht es um handwerklich gebrautes Bier.
Craft Beer ist etwas besonderes, es geht darum, kein beliebiges Massenprodukt herzustellen, sondern ein Bier, das von Menschen und nicht von Maschinen gebraut wird. Bei den kleinen Brauereien geht es nicht darum, Gewinn zu machen, sondern um Unterscheidbarkeit und Geschmacksvielfalt, um ungewöhnliche Braustile, besondere, manchmal lang vergessene Rezepturen.
Für so eine kleine Craft-Brauerei sollen Sie nun im Rahmen des 26. Gestaltungswettbewerbes Etiketten entwerfen.


1. Platz
 

Der 1. Platz geht an Valerie Knapp aus Itzstedt und Melina Knoblauch aus Drage

Der 2. Platz geht an Kimberly Hestermann aus Erlensee

 

2. Platz

3. Platz
 

Der 3. Platz geht an Katharina Schäfer aus Offenbach am Main

Der 4. Platz geht an Sarah Möckel aus Nürnberg

 

4. Platz

5. Platz
 

Der 5. Platz geht an Laura Hack aus Hohenreich

Der 6. Platz geht an Lukas Blunck aus Stuttgart

 

6. Platz

7. Platz
 

Der 7. Platz geht an Alexander Preis aus Schlüchtern-Herolz

Der 8. Platz geht an Lisa Berger aus Landensberg

 

8. Platz

9. Platz
 

Der 9. Platz geht an Maik Homeyer aus Barsinghausen

Der 10. Platz geht an Viktor Lukanow aus Emmendingen

 

10. Platz

Sonderpreis
 

Einen Sonderpreis erhält Radek Meyer aus Braunschweig. Der Mediengestalter FR Gestaltung und Technik im ersten Ausbildungsjahr hat nicht nur Etiketten gestaltet, sondern auch eine Geschichte erzählt. Die Story handelt von dem Herzog von Braunschweig und Wolfenbüttel, Christian.



Zurück